In ,

Tansania

In der Rangliste des Human Development Index 2015 steht Tansania auf Platz 151 von 188. Die Kindersterblichkeit ist sehr hoch, die Lebenserwartung liegt bei durchschnittlich 62 Jahren. Im Süden des Landes leben die Menschen auf dem Land von Rinderzucht, Ackerbau und Kleinviehhaltung. Die Erträge reichen für die eigene Ernährung, nicht aber für den Weiterverkauf. Finanzielle Mittel für Medikamente und Gesundheitsversorgung fehlen den meisten. Neben der unzureichenden staatlichen Gesundheitsversorgung sind auch Arzneimittelfälschungen ein Problem.

2007 bis jetzt

Die Apotheker ohne Grenzen unterstützen das Gesundheitszentrum der Benediktinerabtei St. Bernard in Hanga im Süden Tansanias. Etwa 60 Patienten werden hier jeden Tag behandelt. Das Zentrum bietet neben Behandlung von Malaria und häufig vorkommenden Durchfallerkrankungen und weiteren Infektionen auch HIV-Therapie, eine Augenklinik, eine zahnärztliche Sprechstunde und Geburtsvorbereitung für Mütter. Seit November 2015 gibt es zusätzlich einen OP, sodass nun auch Kaiserschnitte und kleinere Operationen durchgeführt werden können.

Neben der Schulung des lokalen Personals in der Apotheke zu Lagerführung, Bestellungen oder Abgabe von Arzneimitteln unterstützt AoG auch regelmäßig den Medikamenteneinkauf bei action medeor in der Hauptstadt Dar-es-Salaam, um die Versorgung mit qualitativ einwandfreien Arzneimitteln sicherzustellen.

+ Krankenstation in Hanga

2007 bis jetzt

Die Apotheker ohne Grenzen unterstützen das Gesundheitszentrum der Benediktinerabtei St. Bernard in Hanga im Süden Tansanias. Etwa 60 Patienten werden hier jeden Tag behandelt. Das Zentrum bietet neben Behandlung von Malaria und häufig vorkommenden Durchfallerkrankungen und weiteren Infektionen auch HIV-Therapie, eine Augenklinik, eine zahnärztliche Sprechstunde und Geburtsvorbereitung für Mütter. Seit November 2015 gibt es zusätzlich einen OP, sodass nun auch Kaiserschnitte und kleinere Operationen durchgeführt werden können.

Neben der Schulung des lokalen Personals in der Apotheke zu Lagerführung, Bestellungen oder Abgabe von Arzneimitteln unterstützt AoG auch regelmäßig den Medikamenteneinkauf bei action medeor in der Hauptstadt Dar-es-Salaam, um die Versorgung mit qualitativ einwandfreien Arzneimitteln sicherzustellen.

+ Weitere Entwicklungshilfeprojekte