In News

Gesunde Kinder – Glückliche Eltern

Schwüle Hitze drückt auf den Kreislauf. Die kleinen Körper sind überzogen von Knötchen, Bläschen, Schuppen und Krusten. „Nicht kratzen!“, überschlägt sich die Stimme von Mutter Somalitha*. Seit gut drei Wochen quält eine unbekannte Krankheit ihre Zwillinge. Die nässenden Wunden heilen bei der hohen Luftfeuchtigkeit einfach nicht ab. Trotz Konsultation des lokalen Schamanen. Im Gegenteil: Es wird immer schlimmer. Somalitha blinzelt ihre Tränen weg, denn eigentlich ist sie froh: Heute macht endlich wieder die Rolling Clinic** Station im Nachbardorf. Sie drängt Julie und Nanan zur Eile. Erfahrungsgemäß wird die Warteschlange für die kostenlose Behandlung wieder sehr lang sein. Drei Fußpaare in Flip-Flops schlittern den rutschigen Dschungelhang hinab.

Die Not und das Elend der Bergbewohner sind groß. In den Gesichtern der Mütter steht die Sorge um ihre kranken Kinder. Es tröstet Petra Isenhuth, Apothekerin und AoG-Mitglied aus Magdeburg, seit Wochen im Einsatz auf den Philippinen, dass sich nach der Behandlung und der Medikamentenausgabe häufig wieder ein Strahlen über ihre Züge legt. Gemeinsam mit der Ärztin nimmt sie die beiden Mädchen in Augenschein. In den schwarz glänzenden Haaren der Mädchen und unter ihrer zarten Haut tobt die Fauna gleich zweifach: Läuse und Krätze! Geduldig erklärt Petra Isenhuth die Arzneimittel, die bei der ganzen Familie angewandt werden müssen: „BB-Lotion, ein wirksames Arzneimittel, das Benzylbenzoat enthält und für die Kleinen noch mit Wasser verdünnt wird und dann an mehreren Tagen nacheinander auf Haare, Kopfhaut und den ganzen Körper aufgetragen werden muss. Alle Familienmitglieder müssen gleichzeitig behandelt werden. Und für die aufgekratzten und infizierten Wunden der Mädchen zusätzlich ein antibiotikahaltiger Saft zum Einnehmen.“

Petra Isenhuth verspricht: Wenn Somalitha alles akkurat einhält, sind die Parasiten in kurzer Zeit weg und die Leiden der Zwillinge Vergangenheit!


*Namen der Familie aus Personenschutzgründen geändert.

** Die Rolling Clinic wird von den German Doctors (GD) betrieben,

AoG ist GD-Partner vor Ort